Ampelogarphie, Rebsortenkunde
zurück |Rote und Blaue Rebsorten | Rebsortengallerie | Der Weg einer Neuzüchtung

Erfahren Sie mehr, woher die Rebe stammt, über die Namen und vieles mehr. Anhand von Fachliteratur und verschiedenen ampelographischen Werken habe ich die Informationen zusammengestellt. Es gibt natürlich Rebsorten wo die Informationsmenge nicht sehr gross ist. Gerade bei verschiedene Reben welche eigentlich nur noch in der Schweiz angebaut werden, pilzresistenten Sorten und Neuzüchtungen ist es schwierig ein grösseres Ausmass an Informationen zu finden.

Einige Rebsortenbeschriebe habe ich nur in französisch gefunden. Dies habe ich so gut wie möglich ins Deutsche übersetzt. Die Originaltexte finden Sie beim anklicken des Button Original Text (F).  

Die Ampelograhpien (Rebsortenkunde), sind in unseren Breiten, von Pierre Galet  und die von Hildebrand (1993) von Bedeutung. Ein Weg zur Vereinheitlichung von Sortenbeschreibungen wird vom Internationalen Weinamt (OIV, Paris) mit seiner mehrsprachigen Merkmalsliste für Rebsorten und Vitis-Arten versucht. Eine Datenbank über Rebsorten wird am Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof der Bundesanstalt für Züchtungsforschung an Kulturpflanzen betreut. Die Bestimmungsmerkmale der Rebe sind: Blatt, Trieb, Wuchs, Holz Traube Beere, Blütezeit, Ertrag, und Ursprung.


Bei Neuzüchtungen ohne Namen werden mit Arbeitsbezeichnungen aufgeführt. Meistens sind dies Abkürzungen. VB= Neuzüchtung von Valentin Blattner in Soyhieres im Kanton Jura. CAL = nähere Bezeichnung von VB. Fr = Namenlose Neuzüchtung vom Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg i. Breisgau. RAC = Namenlose Neuzüchtung von Ecole d'ingenieurs Changins in Nyon im Kanton Waadt.

Weisse Rebsorten

Klassische europäschei Rbsorten
Chasselas / Gutedel 401'338 Aligoté 2'285 Mondeuse blanche 50
Chardonnay 32'119 Riesling 1'234 Arneis 10
Sylvaner / Rhin /Johannisberg 24'106 Chenin blanc 588 Muscadelle 9
Sauvignon blanc
13'373
Sémillon 456 Muscadet 6
Pinot blanc / Weissburgunder 10'510 Auxerrois 278 Traminer 4
Muscat blanc 4'919 Rousanne 231 Petit Manseng 4
Marsann blanche / Ermitage 4'777 Altesse 80 Garganega 2
Viognier 3'105 Grüner Veltliner 67

Räuschling 2'286 Elbling 62

Autochthone Rebsorten
Petite Arvine 15'364 Humagne blanc 3'023 Lafnetscha 135
Savagnin blanc / Heida 8'311 Completer 298 Gouais / Gwäss / Heunisch 83
Amigne 4'326 Rèze / Resi 228 Himbertscha 17
Neuzüchtungen
Müller-Thurgau 49'254 Findling 76
Liliorila 8
Doral 2'682 Nobling 69 Siegerrebe 8
Kerner 1'873 Muscat Ottonel 37
Morio Muskat
6
Charmont 950 Würzer 33 Mennas
??
Scheurebe 492 Reichensteiner 30
Manzoni Bianco 2
Muskat Oliver 476 Ortega 26

Freisamer / Freiburger 440 Chandoris 18

Bacchus 160
Sauvignonasse 16


Interspezifische / pilzresistente Rebsorten
Solaris 1'272 Birstaler Muskat 43 Orion (I.C) 13
Johanniter 1'101 Bronner 42 Phoenix 13
Seyval blanc 774 Saphira 34 Palatina 13
Bianca 251 Excelsior 27 Angela
9
VB 32-7 206 Helios 23 Baron
8
Vidal blanc 96 CAL 6-4 21 Bouvier 3
Réselle 80 Lilla 18 Zalagyöngye 2
GF 48-12 77 Souvignier gris 13 Noah 1
Quelle: Bundesamt für Landwirtschaft BLW, Offizielle Weinlesekontrolle der Kantone
© 2001 - 2011 by SCHNIBEFLI  www.schweizerweinecke.ch      www.schweizerweinecke.ch  ist optimiert für  Firefox 3