Mennas


Mennas

Die  Exklusivität aus der Kellerei  Diroso in Turtmann im Kanton Wallis

Ursprung

Mennas ist eine Kreuzung zwischen der bekannten Rebe Gewürztraminer und der alten Walliser Sorte Gwäss. Sie entstand nach 15-lähriger Züchtungsarbeit unter der Leitung von Hans-Peter Baumann aus Turtmann/VS und wird seit dem Jahr 2000 ausschliesslich von der Diroso Kellerei im Oberwallis (Vispertminen, Schlüsselacker oberhalb Visp und Varen&Sieders) angebaut.
Eigenschaften

Die Idee für diese Kreuzung ging aus dem Wunsch hervor, dem säurearmen aber voluminösen und äusserst fruchtigen Gewürztraminer mehr Säure - und dadurch eine bessere Struktur sowie gute Haltbarkeit - zu verleihen.

Die neue Traubensorte Mennas vereint perfekt die Qualitäten der beiden Kreuzungseltern und entspricht somit vollends den Erwartungen des Züchters.

Aus den Mennas-Trauben kann ein sehr vielschichtiger und dichter Weisswein mit einer eleganten Säurestruktur gekeltert werden. Er ist in der Nase sehr fruchtig und erinnert dabei an Litschi, Ananas und Quitten.

Bedeutung

Als exklusive Rarität wird diese Reb nur von Romann Baumann in den oben genannten Rebbergen selbst angebaut und daraus in der Kellerei Dirode gden Wein gekellter.

Quelle: Roman Baumann Dirosa Kellerei Turtman

zurück